Menu
Melosch_Dienstleistungen_Datentraegervernichtung.jpg

Sichere Datenträger­vernichtung nach BDSG

Eine sichere und datenschutzgerechte Vernichtung von Datenträgern wie Festplatten, USB-Sticks oder CD-Roms ist nur durch eine Zerstörung der Speichermedien gewährleistet.

Deshalb setzt unser Tochterunternehmen MAMMUT für die Datenträgervernichtung spezielle Hochleistungsschredder ein, die Speicherflächen gemäß DIN 66399 so zerkleinern, dass eine Rekonstruktion der Daten unmöglich wird. Das geschredderte Material führen wir im Anschluss dem Recycling zu.

Für die Sammlung vertraulicher Datenträger setzen wir spezielle Sicherheitsbehälter ein, die je nach Bedarf in unterschiedlichen Größen zur Verfügung stehen. Die verschlossenen Behälter werden – wie auch bei der Aktenvernichtung – durch spezialisiertes Personal in Sicherheitsfahrzeugen transportiert und im videoüberwachten Sicherheitsbereich auf unserem Betriebsgelände taggleich nach DIN 66399 und BDSG vernichtet.

MAMMUT ist deutschlandweit mit 13 Standorten vertreten. Der Zusammenschluss regionaler, zertifizierter Entsorgungsfachbetriebe bietet auch für bundesweite Kunden eine flächendeckende Auftragsabwicklung. Alle MAMMUT-Betriebe sind nach dem Qualitätsstandard ISO 9001:2008 zertifiziert.

Kurz und knapp

  • Sichere Datenträgervernichtung nach DIN 66399
  • Bereitstellung moderner Behältersysteme zur Sammlung Ihrer vertraulichen Datenträger
  • Aufbereitung des geschredderten Materials als Sekundärrohstoff